• Lucy

Tierarzt ist nicht gleich Tierarzt

Meerschweinchen werden im normalen Tierarzt-Studium kaum durch genommen. Deshalb sollte man sich an einen Tierarzt wenden, der sich auf Meerschweinchen spezialisiert hat! Das wäre, anders, als viele denken, nicht der Kleintierarzt. Denn diese kümmern sich um eine ganze Bandbreite an Tieren: Als "Kleintiere" gelten Haushunde, Hauskatzen, kleine Reptilien, Nagetiere, Kaninchen und Vögel - sprich alle Tiere, die gängige Haustiere sind (Pferde gelten hierbei übrigens unter Nutztiere!). Da ist es denkbar, dass man nicht über jedes dieser Tiere top-informiert sein kann.

Will man einen Spezialisten für seine Meerschweinchen, dann sollte man sich an einen „Fachtierarzt für Heimtiere“ wenden (Darunter zählen Meerschweinchen, Kaninchen, Mäuse, usw.). Als Fachtierarzt hat dieser


Aber wo finde ich denn jetzt einen Fachtierarzt für Heimtiere?

Sollte einer in eurer Nähe sein, dann lässt dieser sich schnell durch Google finden! Andernfalls könnt Ihr auch einfach in einer anderen Tierarztpraxis nachfragen, vielleicht wissen die mehr, als Google :)


Und woher weiß ich, dass der Arzt auch wirklich gut ist?

Solltet Ihr durchs Internet, Freunde oder Bekannte eine Bewertungen und Erfahrungen einholen können, so bleibt Euch nur noch ausprobieren. Ich habe mich inzwischen auch durch mehrere Tierärzte durchprobiert, bis ich endlich die passende gefunden habe. Lustigerweise ist sie keine Fachtierärztin für Heimtiere, sondern "einfache" Kleintierärztin und kennt sich trotzdem super mit Meerschweinchen aus!

Es kommt also wirklich auf den Tierarzt selbst an und der beste Weg den Tierarzt seines Vertrauens zu finden ist, ihn halt einfach zu finden.


An dieser Stelle ganz liebe Grüße an sie, da ich sie für diesen Beitrag befragt und die Infos u.A. von ihr habe! ^^

105 Ansichten

Seitenbetreiberin ist Lucy - Besitzerin der MeerieGang

  • YouTube
  • Instagram
  • 925724_twitch-logo-png
  • Facebook

IMPRESSUM  l  DATENSCHUTZ

Copyright 2019 © Kim Rothenbach